Diekmann Rechtsanwälte

Feldbrunnenstraße 57,   20148 Hamburg   |   +49 (0)40 33 44 36 90

Meistgelesen

Steuerrecht
05.07.2004

Werbungskosten bei Vermietung und Verpachtung

Sie wollen weniger Steuern zahlen, dafür Ihr Geld aber nicht sinnlos ausgeben, sondern als Nebeneffekt einen Vermögenswert schaffen? Dann bietet sich ein ebenso altes wie bekanntes Steuersparmodell an. Sie erwerben eine Wohnung und finanzieren den Kaufpreis vollständig über ein Darlehen. Anschließend vermieten Sie die Wohnung und erzielen Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung. Wenn die Miete...
Apothekenrecht
17.01.2004

Wie gründe ich eine Versandapotheke in Deutschland

I. Einleitung Zum 01.01.2004 ist das Versandhandelsverbot für Arzneimittel gefallen. Jeder deutsche Apotheker hat seitdem die Möglichkeit, eine Betriebserlaubnis für eine Versandapotheke zu beantragen und mit der Erlaubnis die Arzneimittel nicht nur über seine Betriebsräume, sondern auch im Wege des Versands in den Verkehr zu bringen und den Bestellvorgang über das Internet abzuwickeln. Doch der...
Steuerrecht
16.01.2004

Steueramnestie 2004-2005

Der Staat hat ein Problem. Die Haushalte von Bund, Ländern und Gemeinden sind stark defizitär. Ob der Staat zuviel ausgibt oder zuwenig einnimmt, hängt von der Sicht des Betrachters ab. Zumindest für die Einnahmenseite will der Gesetzgeber einen Weg gefunden haben, der das Problem – teilweise – löst. Es ist bekannt, daß die Bürger Einnahmen in erheblicher Höhe nicht gegenüber dem Finanzamt...
Arzneimittelrecht
31.12.2003

EuGH Urteil vom 11.12.2003 DocMorris

URTEIL DES GERICHTSHOFES EuGH Urteil vom 11.12.2003 C-322/01 11. Dezember 2003 In der Rechtssache C-322/01 betreffend ein dem Gerichtshof nach Artikel 234 EG vom Landgericht Frankfurt am Main (Deutschland) in dem bei diesem anhängigen Rechtsstreit Deutscher Apothekerverband e. V gegen 0800 DocMorris NV vorgelegtes Ersuchen um Vorabentscheidung über die Auslegung der...
Sonstige Rechtsgebiete
11.12.2003

Bundesgerichtshof stärkt die Rechte von Kapitalanleger

Der Bundesgerichtshof hat mit seinem Urteil vom 21.10.2003 (Az. XI ZR 453/02) seine bisherige Rechtsprechung zum Schadensersatz durch Anlagevermittler zugunsten der Anleger erweitert. Dem Urteil lag zugrunde, daß eine Anlagevermittlungsgesellschaft einen Wirtschaftsprüfer am Telefon von den „Vorteilen“ einer Kapitalanlage in Waren- und Devisentermingeschäften an US-amerikanischen Börsen...
Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s