Diekmann Rechtsanwälte

Feldbrunnenstraße 57,   20148 Hamburg   |   +49 (0)40 33 44 36 90

Wollen Sie Ihren Studienplatz einklagen?

Wir helfen Ihnen gern!

Thomas J. Diekmann

Tel.: +49 (40) 33443690

zum Profil

Falls auch Sie Ihren Studienplatz einklagen wollen, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme mittels des nachstehenden Formulars oder per Email an:

info@diekmann-rechtsanwaelte.de

Sie können uns natürlich auch unter

+49 (40) 33443690 telefonisch erreichen.

  1. * Pflichtfelder

Alle Tätigkeitsgebiete

Hochschulzulassungsrecht

Für Studienplatz-Bewerber werden wir im Bereich des Hochschulzulassungsrechts bundesweit tätig. DIEKMANN Rechtsanwälte vertreten Sie gegenüber Universitäten, Hochschulen und Fachhochschulen, an denen Sie studieren wollen, aber keinen Studienplatz von der Hochschule oder der Stiftung für Hochschulzulassung (ehemals ZVS) erhalten haben.

Die Bundesländer und die Hochschulen legen jährlich die Zahl der verfügbaren Studienplätze fest. Oftmals erweist sich der Kapazitätsbericht als fehlerhaft und es bestehen Chancen, mit rechtlicher Hilfe einen Studienplatz außerhalb der festgesetzten Kapazität zu erlangen. Die sogenannte Studienplatzklage fasst mehrere Verfahren zusammen, die notwendig sind, um über ein Gerichtsverfahren einen Studienplatz zu erhalten.

Wir beraten Sie bereits vor Erhalt eines Ablehnungsbescheides, unterstützen Sie bei der Auswahl der Studienorte, bei denen eine Klage sinnvoll ist, und betreuen Sie über das Widerspruchsverfahren bis hin zu einer gerichtlichen Entscheidung.

Falls auch Sie einen Studienplatz einklagen möchten, ist aufgrund der laufenden Fristen wichtig, dass Sie sich nach dem Erhalt eines Ablehnungsbescheides unverzüglich mit uns in Verbindung setzten. Wir würden uns freuen, Ihnen die Chancen und Risiken, sowie das weitere Vorgehen und die anfallenden Kosten in einem persönlichen Gespräch zu erläutern.