Feldbrunnenstraße 57,   20148 Hamburg   |   +49 (0)40 33 44 36 90
  • Dr. Fabienne Diekmann
  • Dr. Fabienne Diekmann
  • Dr. Fabienne Diekmann
  • Dr. Fabienne Diekmann

Andere Anwälte

Kontakt

Telefon:
+49 (40) 33 44 36 90

Mail:
fabienne.diekmann@diekmann-rechtsanwaelte.de

vCard:  download

Dr. Fabienne Diekmann

Dr. Fabienne Diekmann ist seit 2006 Mitglied der Kanzlei. Zu ihren Mandanten zählen überwiegend Unternehmen aus der Lebensmittel-, Pharma-, Medizinprodukte-, und Kosmetikindustrie, die sie von der Produktentwicklung und Abgrenzungsfragen an berät und begleitet. Für die Lebensmittelindustrie liegt der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit neben der Beratung im Rahmen der Zulassung neuartiger Lebensmittel im Wesentlichen in der Unterstützung bei der Produktkennzeichnung und Produktwerbung. Dr. Fabienne Diekmann berät sowohl zu allgemeinen Lebensmitteln, als zu Nahrungsergänzungsmitteln, diätetischen Lebensmitteln und Lifestyle-Produkten.

Im Bereich von Arzneimitteln, Medizinprodukten und Kosmetik liegt der Schwerpunkt der Tätigkeit von Dr. Fabienne Diekmann in der Beratung und Begleitung bei Zulassungen, Registrierungen und Notifizierungen, sowie bei Vertragsgestaltungen und möglichen Auslobungen.

Neben der pharmazeutischen Industrie betreut Dr. Fabienne Diekmann Apotheken und Apothekenkooperationen in berufsrechtlichen Fragestellungen sowie zu Eigenmarken und vertritt diese in Streitigkeiten mit Apothekerkammern, Aufsichtsbehörden und Krankenkassen.

Aufgrund ihrer jahrelangen Präsenz im Gesundheitswesen bestehen ausgeprägte Kontakte zu EU-, Bundes- und Landesbehörden.

Dr. Fabienne Diekmann hält Vorträge und ist Autorin zu verschiedenen Themen der vorgenannten Industrien.

Vita

  • Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Freiburg und Hamburg
  • Referendariat beim Hanseatischen Oberlandesgericht in Hamburg
  • Rechtsanwältin seit 2007

Dissertation

Rechtsanwältin Dr. Fabienne Diekmann hat berufsbegleitend zum Thema

"Das Verbraucherleitbild im Lichte besonderer Produktgruppen - dargestellt am Beispiel vom Handel mit Arzneimittel, Lebensmitteln und Pflanzenschutzmitteln"

bei Herrn Prof. Dr. Armin Hatje an der Universität Hamburg promoviert.
Die Dissertation ist im Jahr 2012 beim Verlag Dr. Kovač unter der ISBN 978-3-8300-6171-7 erschienen und kann zum Beispiel bei AMAZON erworben werden.

Keywords:
Verbraucherleitbild, Arzneimittel, Lebensmittel, Health Claims, Reinheitsgebot, Verbraucher, Packungsbeilage, Apothekenverkaufspreis, Information first, Pflichtangaben, Kennzeichnung, Etikettierung, Rechtswissenschaften.
 

Rezension

Die Dissertation von Dr. Fabienne Diekmann wurde von Frau Dr. Anja Laudien in der Rundschau für Fleischhygiene und Lebensmittelüberwachung, RFL Juli 2012, wie folgt rezensiert:

"Dieses Buch stellt eine ausführliche Abhandlung des Begriffes Verbraucherleitbild - nicht nur im gesundheitlichen Sinne - dar. Zunächst werden die Unterschiede im Verbraucherleitbild der europäischen und deutschen Rechtsprechung sowie deren Entwicklung erläutert. An beispielhaften Entscheidungen des Europäischen bzw. Bundes- Gerichtshofes wird der Einfluss des jeweiligen Verbraucherleitbildes auf die gerichtlichen Entscheidungen erläutert. Bereits hier wird dem Leser klar, dass es nicht den einen, durchschnittlichen Verbraucher gibt Dies wird noch deutlicher bei der anschließenden Darstellung der unterschiedlichen Verbraucherleitbilder, die in den Bereichen Lebensmittel, Arzneimittel und Pflanzenschutzmittel zur Anwendung kommen. Das Buch ist für Nicht-Juristen nicht immer ganz einfach zu lesen, eröffnet allerdings neue Einsichten in die Entscheidungsgrundlagen der Gerichte im Bereich des Verbraucherschutzes. Vielleicht trägt es auch dazu bei, die eigene Argumentation im Sinne des Verbraucherschutzes zielführender zu gestalten."

Lehrtätigkeit

Lehrbeauftragte der Apollon Hochschule der Gesundheitswirtschaft von Okt. 2006 bis Mai 2011.

Mitgliedschaften

Fremdsprachen

  • Englisch
  • Französisch

PharmSec International - Pharmaconsulting & Support

Die in Kooperation mit der Kanzlei DIEKMANN Rechtsanwälte gegründete PharmSec Internattional GmbH berät Unternehmen insbesondere in den Bereichen Arzneimittel und Betäubungsmittel (BtM) und unterstützt sie bei der Beantragung und Aufrechterhaltung von Erlaubnissen.

Die Köpfe hinter der Gesellschaft sind neben Frau Dr. Fabinne Diekmann auch Herr Stefan Heinz, der auf eine langjährige Erfahrung in der QA/GMP/GDP zurückgreift – zuletzt als Leiter der Qualitätssicherung bei der Mundipharma GmbH in Limburg (Lahn). Hinzu kommt eine langjährige Erfahrung bei der Durchführung von Qualitätsaudits (3rd-Party-Audits) und Behördeninspektionen im nationalen und internationalen Umfeld.

Zusätzlich bietet PharmSec eigene Schulungen an und übt Referententätigkeiten auf verschiedenen Plattformen aus.

www.pharmsec.com