Feldbrunnenstraße 57,   20148 Hamburg   |   +49 (0)40 33 44 36 90

Zur Stichtagsverschiebung des Stammzellgesetzes durch die Abstimmung im Bundestag vom 11. April 2008, veröffentlicht in Klinische Forschung und Recht 2008, S. 73 ff.

I. Einführung

Das bisher geltende Stammzellgesetz (StZG) [1] war 2002 verabschiedet worden und setzte seither den rechtlichen Rahmen für die umstrittene Forschung an menschlichen embryonalen Stammzellen. Es...

Apothekenrecht

Kann Glaube rechtsfreien Raum schaffen?

Beitrag zur Äußerung des Papstes am 29.10.2007 auf dem 25. Internationalen Kongress der katholischen Apotheker zum Thema „Die neuen Grenzen des pharmazeutischen Handelns“, veröffentlicht in APR 2008, S. 29 ff.

I. Einführung

"Das Recht auf Leben" entwickelt sich zum Lieblingsthema von Benedikt XVI. Bereits mehrfach hat er mit deutlichen Worten seine Meinung zur Abtreibung und...

Beitrag zum Apothekenrechtstag am 06.12.2006 in Frankfurt a.M., veröffentlicht in APR 2007, S. 1 ff. [1]

Die Diskussionen, die mit der Zulassung einer Filialapotheke der niederländischen Aktiengesellschaft DocMorris hinsichtlich des Für und Wider des Fremd- und Mehrbesitzverbotes einhergingen, wollen nicht abebben. Jegliche Argumentationsversuche der Befürworter des noch...

Beitrag zu den Entscheidungen des Oberverwaltungsgerichts des Saarlandes vom 22. Januar 2007 – Az.: 3 W 14/06 und 3 W 15/06 -, veröffentlicht in WRP 2007, S. 407 ff.

GLIEDERUNG:

I. Einleitung
II. Hintergrund
III. Kernpunkte der Entscheidungen
1. Eilverfahren, Gemeinschafsrecht und Vorlage
2. Antragsbefugnis aus einer Grundrechtsverletzung
3. Kollision nationalen Rechts mit...

Artikel aus der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) vom 14.02.2007, Nr. 38, S. 21.

Es herrscht wieder Aufruhr im deutschen Apothekenmarkt. Nachdem die niederländische Versandapotheke DocMorris im Dezember 2003 vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) erfolgreich für eine Legalisierung des Versandhandels mit Arzneimitteln gekämpft hatte, könnte sie nun verantwortlich für die...