Achtung: Trotz des Corona-Virus läuft unser Betrieb normal weiter +++ Falls Ihr Flug wegen des Corona-Virus annulliert wurde, helfen wir Ihnen gerne bei der Erstattung der Ticketkosten +++ Bleiben Sie gesund! +++

Feldbrunnenstraße 57,   20148 Hamburg   |   +49 (0)40 33 44 36 90

In einer Stellungnahme von 17. Februar (Stellungnahme 006/2021) hat das Bundesamt für Risikobewertung (BfR) den bisherigen Ansatz zur Beurteilung hanfhaltiger Lebensmittel in Bezug auf eine sichere Anwendung in Höhe von 1-2 mcg THC/ kg Körpergewicht verworfen und empfiehlt, künftige Bewertungen auf Basis der aktuen Referenzdosis in Höhe von 1 mcg/ kg Körpergewicht vorzunehmen.

...

Das Hanseatische Oberlandesgericht hat im Rahmen eines unter dem Aktenzeichen 3 W 38/20 geführten Verfahrens, welches auf den Erlass einer einstweiligen Verfügung gegen einen Großhändler von Medicinal-Cannabis gerichtet war, mit Beschluss vom 22.12.2020 entschieden, dass es sich bei medizinischen Cannabisblüten nicht um Arzneimittel i.S.v. Art. 1 Ziffer 2 der Richtlinie...

Bereits zu Beginn des Jahres hat die Europäische Kommission bekannt gegeben, Cannabidiol (CBD) als Betäubungsmittel einstufen zu wollen und hat die Entscheidung über die Zulassung von CBD-haltigen Produkten als neuartiges Lebensmittel (Novel Food)  vorerst vertagt. Umso freudiger wurde die Entscheidung des EuGH vom 19. November in der Rechtssache C-663/18 (ECLI:EU:C:2020:938)...

Seit Januar 2017 darf Cannabis als Arzneimittel schwerkranken Menschen verschrieben werden; die Kosten hierfür übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen. Die für Freizeit- oder Erholungszwecke nach wie vor streng verbotene Droge findet vor allem bei chronisch schmerzkranken Patienten viele Abnehmer: alleine im ersten Halbjahr 2017 wurden in Apotheken mehr als 10.000 Einheiten...

Ein Anbieter von Nahrungsergänzungsmitteln auf Basis von CBD-haltigen Hanfextrakten hat vor dem Verwaltungsgericht Hannover in erster Instanz in einem gerichtlichen Eilverfahren eine empfindliche Niederlage erlitten. Ihm war durch den zuständigen Landkreis das Inverkehrbringen von CBD-haltigen Nahrungsergänzungsmitteln untersagt worden, solange keine Zulassung der EU nach Novel...